Geschichte der Rechtsanwaltskanzlei

Anno 1988 gründete Rechtsanwalt JUDr. Raeder die Anwaltskanzlei "JUDr. Raeder & Kollegen Rechtsanwaltskanzlei" in Erlangen. Bereits im Jahre 1991 wurde die überörtliche Sozietät mit der Anwaltskanzlei Mühlbauer in München-Grünwald geschlossen, eine der ersten „Fusionen“ im Anwaltsbereich im Bundesgebiet überhaupt. Rechtsanwältin Mühlbauer ist 1998 aus familiären Gründen aus der Kanzlei ausgeschieden.

Seit 2000 firmiert die Anwaltskanzlei auch als Schlichtungsstelle nach dem Bayerischen Schlichtungsgesetz.

Im Jahr 2015 wurde die Kanzleiführung mit RAin Frau Maraike Schätzlein (geb. Raeder) ergänzt.

† Anfang 2016 verstarb RA JUDr. Frank-Volker Raeder. Seitdem wird die Kanzlei von RAin Frau Maraike Schätzlein (geb. Raeder) in seinem Sinne weitergeführt.

Im März 2016 wurde der Kanzleiname in "JUDR. Raeder & Schätzlein Rechtsanwaltskanzlei" abgeändert.

 

Es ist unser Anliegen, eine überschaubare Kanzlei zu bleiben mit der für Sie erforderlichen Transparenz.

Der persönliche Kontakt mit Ihnen liegt uns am Herzen und ist einer der Garanten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Unser Ziel ist nicht die unpersönliche law firm, sondern die für Sie und Ihr Problem allein zuständige persönliche Beratung.